Stefanie Jaehde

Schleimplanet

Videoinstallation, Farbe, ohne Ton.
Monitor 10“, Styroporkugel.

Eine große Schleimkugel hängt im Raum. In ihr befindet sich ein kleiner Bildschirm, der verschiedene Menschen zeigt, die den Besucher anflehen, sie aus dieser Kugel raus zu holen, sie mit zu nehmen, sie zu retten. Doch der Besucher kann ihnen nicht helfen. Er kann bestenfalls die Kugel anfassen, um es kurz danach zu bereuen, da eine klebrige Substanz auf seinen Händen zurück bleiben wird.