Björn Rodday

Vexations

Videoinstallation, Farbe, Ton.
4 Monitore 32“, 4 PCs, Aktivboxen, 4 Quader.

Die Installation beschäftigt sich mit einem Portrait zweier Menschen. Das ursprünglich für Klavier komponierte Werk von Erik Satie wird dabei als vokaler Dialog vorgetragen, in dessen Mitte sich der Betrachter wiederfindet.